Grill-&Schmor-Ratatouille aus dem Ofen

Das ist doch mal so ein richtiges Veggie-Gericht.

In Zeiten, in denen es noch nicht (fast) jedes Restaurant ein vegetarisches Gericht auf der Speisekarte hatte…gabs dennoch meistens – wenn auch „nur“ als Beilage – irgendwo Ratatouille.

Wie schön, dass sich die Zeiten geändert haben.

Ratatouille ess ich trotzdem immer noch gern – ja, genau als Hauptgericht „ohne Was dazu“, bzw. mit  Reis, CousCous, Nudeln, Polenta. Passt doch eigentlich alles.

Das  Besondere an der Zubereitung ist: Das Gemüse wird erstmal gegrillt.

Happy Röstaromen!

Die machens ja bekanntlich aus.DSC01879

 

 

Das Gemüse könnt ihr natürlich frei wählen..ich nehme:

3 gelbe Rüben

3 Paprika (gelb und rot)

1-2 Zucchini

1 Aubergine

2 Zwiebeln

5 Zehen Knoblauch

Das Gemüse waschen, evtl schälen.

Die Rüben in feine Scheiben, die Aubergine halbieren,ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Paprika in Rauten schneiden. Die Zwiebel halbieren und in Ringe schneiden.

Die Koblauchzehen nur schälen.

Alles auf einem tiefen Backblech verteilen.

Mit 3-4 EL Öl vermischen.

Und im Backofen bei 200 Grad grillen. Ab und zu umrühren, das Gemüse soll an manchen Stellen schon ein bißchen schwarz werden. Je nach Ofen dauert das so 10-20 min.

Wenn das Gemüse schön geröstet ist. Das Blech aus dem Ofen nehmen.

1 Dose Tomatenstücke und

so viel Wasser, dass das Gemüse leicht bedeckt ist angießen.

Salzen  und mit Rosmarin bestreuen.

Den Ofen auf 150 Grad Umluft herrunterdrehen und nochmal ein halbe Stunde schmoren.

Falls alles zu trocken wird nochmal Wasser nachgießen.

Das fertige Ratatouille mit Pfeffer, Salz und Olivenöl abschmecken.

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Grill-&Schmor-Ratatouille aus dem Ofen

  1. nein, ich bin keine stalkerin sondern nur restlos begeistert von deinen rezepten :-))
    bei dir stimmt alles: geschmackt, mengenangaben, zeit etc…

    • 🙂 🙂 Liebe Eve,
      1000 Dank für Deine netten Kommentare auf meinem Blog. Und natürlich fürs Ausprobieren meiner rezepte. Es freut mich RIESIG, dass sie dir so gut gelingen!!!
      Lg
      Caro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s