Fenchel, Zitrone, Nudeln und Mandeln

oder Pasta mit geschortem Zitronen-Fenchel und Mandel“Parmesan“

Eigentlich wollte ich Fenchelgemüse mit Polenta kochen.

Tja.

Doch kein Bock auf Polenta.

Lieber bloggen.

Fenchel schmort im Ofen.

Nudeln kochen sich ja fast von selbst.

Here we, here we go:

DSC00721

Für die Mandelstreusel:

Eine Handvoll Mandeln ohne Fett in der Pfanne rösten

Zusammen mit

1 Handvoll Semmelbrösel

1 Handvoll Hefeflocken

1 TL Meersalz

ein wenig abgeriebener Zitronenschale

im Mixer zerkleinern.

Fertig, ist ne Portion, die euch den nächsten Monat reicht 🙂 Verschlossen im Kühlschrank aufbewahren!

Für die Pasta:

5 kleine oder 2-3 große Fenchelknollen

waschen, vierteln, bzw achteln, und „entstrunken“

in eine Auflaufform geben.

4 Tomaten gewürfelt,

2 Knoblauchzehen in Scheiben

eine halbe Zitrone in Scheiben

4 EL Olivenöl

1 EL Agavendicksaft

1/2 TL Salz

200 ml Wasser

darüber geben.

Bei 160 Grad Umluft ca, 45 min schmoren, bis der Fenchel schön weich und gebräunt ist. Zwischendurch mal umrühren.

300 g Nudeln, nach Belieben, hier Farfalle, al dente kochen.

Mit dem Fenchel mischen, noch ein Schluck Olivenöl drübergießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Advertisements

2 Gedanken zu “Fenchel, Zitrone, Nudeln und Mandeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s