Der Beerenkokos-Muffin, ganz wundervolle Menschen und die Resteverwertung

Ganz wundervolle Menschen, die gabs bei meinem gestrigen Kochkurs. Gegrillt….Witz….

Ich bin immer noch ganz hin und weg.

1000 Dank Euch für den schönen Sommer-Indoor-Grillabend. Und dafür, dass Ihr euch nicht stören ließt, von meinem aufgeregten Hin-und-Her-Gesause und wirrem Gebrabbel 🙂 und trotzdem super Essen gezaubert habt.

Richtig nett und inspirierend wars, fand ich….

Kokosmilch ist übrig geblieben.

Umzugshelfen steht an.

Helfer wollen Kuchen. Oder? Klar!

→ Beeren-Kokos-Muffins

Und gut is. Das Leben.

DSC00614

Für eine Muffinform:

200g Mehl

2 EL Speisestärke

50g Kokosflocken

1 TL Backpulver

1 Pr Salz

miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel

120g Zucker

80 ml Öl

200 ml Kokosmilch

1/2 TL Vanillepulver

solange verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. In die Mehlmischung gießen und kurz verrühren, nur solange bis gerade keine Klumpen mehr dasind. So kurz wie möglich!

1 Hand voll gefrorener oder frischer Beeren vorsichitg unterheben.

Und ab damit in die Muffinform!

Bei 150 Grad Umluft ca. 20-25 min backen. (Stäbchenprobe!)

Für den Guß

Puderzucker mit wenig Zitronensaft zu einem dicken Zuckerguss verrühren.

Die Muffins damit bestreichen und gleich in einen Teller voll Kokosraspeln tunken.

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Beerenkokos-Muffin, ganz wundervolle Menschen und die Resteverwertung

  1. Pingback: Großartige Menschen, große Torten | carokochtvegan

  2. Caro, ich kenne dich zwar nicht, aber ich könnte dich knutschen!!! Diese Muffins sind einfach supersupersupersupersupersupersupersupersupersupersupersupersupersupergeil!!!!!!!!! Und noch dazu herrlich einfach und schnell zu machen. Und der Teig lässt sich auch noch besser verarbeiten als jeder andere Muffinteig (- ob vegan oder nicht-vegan -), den ich bisher gemacht habe…dieser klebt überhaupt rein gar nicht!
    Einfach nur spitze!

    Das ist jetzt offiziell mein Lieblingsrezept…tausend Dank! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s