Bananenbrot aka Bananen-Mandel-Kuchen

Kindheitserinnerungen  #2.

Da gibts doch dieses Lied. Ja genau…Bananaboat-Song.

Die deutsche Kinderliedvariante dazu: „Theeeeooo, Thehehe-oo, mach mit bitte ein Bananenbrot“ oder so ähnlich….

Ich, ja genau, Kind, europäisch, überlegte wirklich oft, was denn nun ein Bananenbrot  sei.

Brot mit Banane drin (komisch…) oder drauf..?.(naja….)

Seit ich viele amerikanische Kochbücher besitze, weiß ich, wie auch Wikipedia :

„Bananenbrot ist ein Kuchen.“ na dann…und außerdem:

„Bananenbrot ist vergleichsweise schnell und einfach zuzubereiten und insbesondere in den USA beliebt“

NA DANN!

Gut, dass hier noch zwei übereife Bananen rumgammeln 😉

Und weils schon Brot heißt, wirds heut noch ein bißchen gesund! (Vollkorndinkelmehl, Vollrohrzucker, die ganze Bandbreite)

Schmecken tuts trotzdem umwerfend.

Camera

Mukke und Ofen an…Sommer, Banane, Kaffee, Kuchen,…..bzw Brot

http://www.youtube.com/watch?v=DjbzgzncoGI

Für eine kleine Kastenform: (für eine große, Zutatenmenge verdoppeln)

100 g Dinkelvollkornmehl

100g helles Dinkelmehl

1/2 P Backpulver

100 g gemahlene Mandeln

miteinander vermischen.

2 überreife Bananen mit einer Gabel grob zerdrücken. Mit

100 g Vollrohrzucker

200 ml Kokosmilch

70 ml Öl

1/2 TL Vanillepulver

verrühren, bis sich der Zucker auflöst.

Über die Mehlmischung gießen. Alles miteinander zügig verrühren. Nicht zu lang! So kurz wie nötig rühren!

In die gefettete Kastenfom füllen, und bei 150 Grad Umluft ca 40 min backen. (Stäbchenprobe!)

Advertisements

2 Gedanken zu “Bananenbrot aka Bananen-Mandel-Kuchen

  1. Der Song ist klasse!
    Das Rezept auch.

    Es gibt tatsächlich Menschen, welche sich Bananenscheiben aufs Brot legen. Ja, Geschmäcker sind eben verschieden. *g

    Danke für den unterhaltsamen Rezeptpost.

    liebe vegane Grüße, miss viwi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s