Himbeer-Rhabarber-Grütze mit Vanillesoße

So ein kleiner Nachtisch, wie wärs? Das allerallereinfachste und sowieso vegane Dessert, das mir einfällt ist Rote Grütze.

Heut gibts die mit Rhabarber, weil, genau, carokochttotalsaisonal.

Dazu eine hammermäßig gesunde und genauso leckere Vanillesoße. Mit (aufgemerkt!) Hirse. Das hab ich aus ner ziemlich abgefahrenen Bayrischen-Rundfunk-Kochsendung, in der witzige Bäuerinnen sich gegenseitig bekochen und dann niedermachen, oder auch nicht,…

„Toll“ ,dachte ich beim Genuss dieser Sendung, „das mit dem Hirse, das mach ich mal, das gibt sicher ne schöne gelbe Farbe.“…Stimmt! Und schmeckt auch noch oberlecker.

Damit das alles noch ein bißchen toller wird, hab ich heute mal auf Zucker verzichtet und nur mit Agavendicksaft gesüßt. Das könnt ihr auch tun, oder ihr nehmt den schnöden Zucker, oder Apfeldicksaft, oder Xylit, oder Stevia oder gar nichts, dann aber nicht so lecker, vermutlich.

Genug geschwätzt!

DSC00399

Für die Grütze:

500 g Rhabarber, geschält und in ca 1cm lange Stücke geschnitten

150 g TK-Himbeeren

1 Pr Zimt

1 Pr Salz

mit 250 ml Apfelsaft aufkochen

und weichköcheln lassen, das dauert nicht lang ca 4 min. Derweil

1 P Vanillepuddingpulver mit

5 EL Apfelsaft anrühren.

Das Kompott süßen mit was ihr wollt, soviel ihr wollt, danach das angrührte Puddingpulver in das kochende Kompott rühren. Einmal aufblubbern lassen. Fertig.

In kleine Gläschen oder eine große Schüssel umfüllen und kalt werden lassen.

Für die Vanillesoße:

40 g Hirse, feingemahlen (das Rezept funktioniert natürlich auch mit Speisestärke oder Grieß, aber ich würd ma den Hirsetrick probiern!)

in 350 ml Sojamilch 10 min quellen lassen.

1 P Hafersahne (250 ml) mit

dem Mark 1 Vanilleschote, der ausgekratzten Schote und

1Pr Salz aufkochen lassen.

Die Hirse-Milch einrühren, und unter Rühren aufkochen lassen. 5 min leise köcheln lassen.

Süßen nach Geschmack (s.o).

Lecker Essen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Himbeer-Rhabarber-Grütze mit Vanillesoße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s