Mangoldpizza

Eigentlich mag ich Mangold nicht so gerne…Aber wir haben ein „Regional-Öko-Kisten-Abo“ und da isser drin, der Mangold. Nicht selten.

Macht aber nichts, dann muss ich mir was einfallen lassen. Zum Beispiel: Mangoldpizza…sehr,sehr lecker auch für Nicht-Mangold-Freunde.

Hier kommt ausnahmsweise das Gemüse mal unten drunter und die Tomaten oben drauf, drüber noch Tofu,… was sonst?

Und ihr werdet ihn lieben…den Mangold, den gsunden…

DSC00394

Für den Hefeteig:

1 P Trockenhefe

mit ein wenig lauwarmem Wasser und einem halben TL Zucker anrühren, und schonmal ein bißchen aufgehen lassen.

( Ich mach das immer so…auch wenns nicht auf der Hefepackung steht, meiner Meinung nach geht der Teig dann besser)

400 g Mehl (halb Dinkel-Vollkorn, halb Weizenmehl 550, nehm ich. Wer nicht so öko drauf ist, nimmt nur weißes)

1/2 TL Salz

2 EL Olivenöl

ca (!) 200 ml Wasser, nicht zu kalt

mit der Hefe in der Küchenmaschine verkneten. Vorsicht mit dem Wasser, evtl, je nach Mehlart, braucht ihr mehr oder weniger. Lange, lange kneten lassen,  bis sich der Teig von der Schüssel löst und dann noch ein bißchen länger (ca 10 min). Zudecken und gehen lassen, bis der Teig größenmäßig verdoppelt hat.

600 g Mangold waschen und das Grün von den Stielen zupfen. Beides in feine Streifen schneiden.

1 Zwiebel in feine Ringe schneiden

1 Zehe Knoblauch fein hacken

1/2 Bund Petersilie grob hacken

Die Zwiebel und die Mangoldstiele in einer großen Pfanne in 3 EL ÖL andünsten, nach ca 5 min das Mangoldgrün dazu und zusammenfallen lassen, den Knoblauch kurz mitdünsten. Die Petersilie untermischen und alles gut mit Salz, Pfeffer, Olivenöl abschmecken.

200 g Tofu in einer Schüssel mit den Händen ganz fein vermatschen. Mit

3 EL Hefeflocken

1 geriebenen Knolauchzehe

3 EL Olivenöl

Saft und Schale einer halben Zitrone

ein paar fein zerrupften Basilikumblättern

gut vermischen. Schön würzig (!) mit Salz abschmecken.

Ofen vorheizen (180 Grad Umluft)Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ausrollen.

Den Mangold drauf verteilen, 2 gehackte Tomaten drüber, den Tofu drüberklecksen und backen. Ungefähr 20 – 30 min.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s